Seit dem 06. 02. 2021 lädt die Universität Münster zu einer gemeinsamen Sportaktion ein: Exakt 371.521 Kilometer sollen in einer gemeinsamen Unternehmung zurückgelegt werden – zu Fuß, mit dem Fahrrad, Rollstuhl oder auf Inlinern. Das ist die Entfernung der Erde zum Mond am 6. Februar um 8 Uhr morgens.

Gerne widme ich meine Wander- und Walkingkilometer dieser unterstützenswerten Aktion! Gerade in Pandemiezeit ist Bewegung sehr wichtig und strukturierend.

Eine kleine Auswahl meiner Touren

Auf einer Tagewerk-Wanderung kurz vor Ostern zum östlichsten Punkt im Kreis Herford sprang mir nahe der Weser ein Hase ins Auge und dann in die Tasche.

#NRWStones

Und just, nachdem ich die zurückgelegten Kilometer dieser Tour für die Unternehmung zum Mond zur Verfügung gestellt hatte, erhielt ich die die Nachricht: „Hallo und herzlichen Glückwunsch: Du hast bei unserer Verlosung gewonnen!“ (Dass dies kein Internet-Fake ist, kann auf der Homepage des Veranstalters nachgelesen werden.)

Der Hase scheint Glück zu bringen!

Deshalb begleitet er mich auch noch eine Zeitlang, zum Beispiel zu einem Tagesausflug nach Köln.

In die freie Natur wird er wieder gesetzt, wenn der Mond erreicht ist.

Kinder lieben den Hasen, besonders Enkelkinder:

… und alle zusammen

Mittlerweile ist der Fund auch dokumentiert auf Instagram – und die Freundin der Künstlerin (wohnhft in Lemgo) hat sich in der Kommentarfunktion gemeldet.

Und auch der Gewinn ist kurzfristig in der passenden Größe eingetroffen:

Brooks Ghost 13 Straßenlaufschuhe für Männer

Jetzt aber los damit, bis zur -> -> -> Dark Side of the Moon

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Das Hasenleben ist hart. Dieser Beitrag wird fortgesetzt. Dran bleiben!

Hasenleben – mal draußen, mal drinnen.

.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Externsteine
Velmerstot
Sachsenweg

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.