Eine wunderbare Unterkunft mitten in der Medina von Marrakesch. Mit viel französisch-marokkanischer Gastfreundschaft, Annehmlichkeiten und Bekanntschaften. Ging weit über das zur-Verfügung-Stellen eines Zimmers hinaus! Darum ein herzliches Dankeschön an die Gastgeber Cécile und Hamza!
Am hintersten Ende einer Sackgasse in der Medina muss der Eingang erst einmal gefunden werden – anklopfen und bücken zum Eintreten:

Die Räumlichkeiten gruppieren sich um einen Innenhof, der gleichzeitig Gemeinschaftsraum ist. Hier der Blick auf mein Zimmer:
Genügend Platz zum Schlafen, zudem gibt es eine begehbare kleine Kleiderkammer:

Küche zur Mitbenutzung:

Badezimmer mit Dusche und Waschbecken, die Wände sind ausgeführt in der lokalen typischen Tadelack-Technik:

Auf Wunsch wird jeden Morgen ein frisches und lecker-leckeres Frühstück zubereitet:

Auch die anderen Zimmer sind sehr liebevoll gestaltet, es gibt viele schöne Details:

Im Treppenhaus eine Aussicht auf die Straße in der Medina:

*•*•*•*•*•*•*•*•*•*•*•*

Zum Schluss noch ein Blick auf die Airbnb-Familie, die sich hier für kurze Zeit zusammengefunden hatte:Hier jedoch nicht in der Unterkunft, sondern bei einer gemeinsamen Unternehmung, dem Besuch des Teppichhändlers.

Kategorien: Marrakesch

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.