29./30. August 2022 ● Auf dem Rifugio Coda 2280m ● Wahrnehmungen und Impressionen

„Einst Götterthron, nun Bedeutungsvehikel für alles Mögliche: Immer schauten die Menschen voller Faszination zu den Wolken, diesen dräuenden oder heiteren, majestätischen oder zittrigen Gebilden. Das rief nach Sinngebung.“ -> Ungebrochener Himmelszauber – Die literarischen Qualitäten der Wolken“ (Ein interessantes Feature von Deutschlandfunk Kultur)

„Rifugio Coda – aussichtsreiche Lage nahezu am Gipfel mit Blick auf das Panorama vom Grand Paradiso über Mont Blanc und Matterhorn bis zu den Walliser Alpen!“ So hatte uns der Reiseführer unsere nächste Station schmackhaft gemacht. Doch bei Ankunft am Nachmittag ist hauptsächlich verdichtete Feuchtigkeit zu sehen in Form von Wolken. Die mittäglichen ‚Nuvole‘ aus der Po-Ebene waren heraufgezogen und ließen uns erst einmal das Zimmer beziehen.

Bereits einer einer kurzen Ruhepause ist der Blick hinaus vielversprechend: Der Himmel leuchtet blau, wir befinden uns auf einmal inmitten von tanzenden, quellenden und stürzenden Wolkengebilden! Und Berggipfel werden sichtbar, wenn auch nicht eindeutig identifizierbar. Ja, sogar ganze Bergketten und auch flüchtige Panoramen! Und inmitten dieses grandiosen Schauspiels der Wanderer: beobachtend, staunend, schauend: atemlos ob der Vorgänge! Mehrmals muss ich tief durchatmen, bis sich am Hinterkopf ein Kribbeln löst und langsam abwärts sinkt. Wiederholte solche Schauer lösen dann auch tatsächlich ein Feuchtwerden der Augen aus. Das fantastische Schauspiel hält an, bis die erröteten Wolken verglühen! (Enrosadira!)

„Wolken machen scheinbar Unsichtbares sichtbar – und Sichtbares unsichtbar. Sie dienen als Mittler zwischen dem Materiellen und dem Immateriellen, zwischen Schein und Sein. Die Dinge sind. Sie sind immer. Doch sind sie nie genau das, als was sie uns zunächst erscheinen.“ (Zitat)

Bei Betrachtung der Bilder vom folgenden Morgen stellt sich die Frage: ‚Sind das Berge oder Wolken, was wir da sehen?‘ Bitte selbst entscheiden!

Nach dem Wolkenschauspiel geht es weiter – – – auf den roten Planeten. Da der Weg dorthin etwas ausgesetzt ist mit Seilsicherung (siehe oberer Bildrand).


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.